eggerode.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Pfad

Startseite Eggerode Archiv Sportfest des SV Eggerode - Fußballer haben eine ruhige Hand

Sportfest des SV Eggerode - Fußballer haben eine ruhige Hand

E-Mail Drucken PDF

Eggerode - Das traditionelle Sportfest ist für den SV Eggerode alljährlich ein Höhepunkt im Vereinsleben. Auftakt war eine Radtour von Jung und Alt, die Helmut Beuker und Martin Nacke vorbereitet hatten.
Von Alfons Körbel, Westfälische Nachrichten

Bilderstrecke Westfälische Nachrichten


Das traditionelle Sportfest ist für den SV Eggerode alljährlich ein Höhepunkt im Vereinsleben. Auftakt war eine Radtour von Jung und Alt, die Helmut Beuker und Martin Nacke vorbereitet hatten. Bei Marlies Fier wurde gemeinsam Kaffee getrunken und zum Meisterschaftsspiel der SVE-Fußballer gegen DJK Eintracht Stadtlohn III (3:2) waren die Radler wieder am Sportplatz.

Ein von Ralf Tummel gestiftetes und von Metzgermeister Möllenkotte zubereitetes Spanferkel hatte sich sieben Stunden lang über dem Buchenholzfeuer am Spieß gedreht und wurde von Markus und Martin Nacke fachmännisch zerlegt und am Abend den Sportfans angeboten. Für die Kleinen war Stockbrotbacken angesagt. Zur Unterhaltung spielte die Bluesrockband Guitar Crasha – Musiker aus Schöppingen, Altenberge und Nottuln. Der Samstag endete mit einem Public Viewing des Fußball-Endspiels der Olympischen Spiele zwischen Deutschland und Brasilien.
Der Sonntag begann mit einer heiligen Messe auf dem Sportplatz, die Pfarrer Thomas Diedershagen zelebrierte. Mitgestaltet wurde der Gottesdienst von der Gruppe Klang-Art und dem Kinderchor unter der Leitung von Kantorin Christa Teltenkötter.

Mit einem breiten Angebot wartete der SV Eggerode auf: Um 11 Uhr spielten die E-Jugend gegen Westfalia Osterwick und um 13 Uhr zwei Mannschaften der Minikicker gegen SuS Legden. Alle durften sich über Medaillen freuen, die ihnen Jugendobmann Sebastian Wies um den Hals hängte.

Die Fußballer maßen ihre Schussstärke auf einer Geschwindigkeitsanlage, ebenso die Handballer ihre Wurfgeschwindigkeit. Dazu konnte sich jeder im Bogenschießen erproben.

Währenddessen sahen die Eggeroder und ihre Gäste unter einem schützenden Zelt bei Kaffee und Kuchen dem Treiben zu und die Volkstanzgruppe erfreute die Anwesenden mit ihren Tänzen.

Hauptattraktion war das Sommer-Curling-Turnier, an dem 14 Mannschaften teilnahmen. Dabei setzte sich die Mannschaft der Altherren vom SVE durch. Michael Joswig, Christoph Drop, Sebastian Wies und Klaus Boeyink wurden dafür mit einem Backofenessen im Hotel Winter belohnt. Zweiter wurde die Gruppe „Justin and Friends“: Justin Drop, Hendrik Thies, Mio Schulze Pröbsting und Oliver Boeyink, die sich über ein Grillpaket freuen können.

Den dritten Platz belegte die Volkstanzgruppe mit Waltraud Schmitz, Hildegard Laukötter, Sabine Deitermann und Maria Seggemann, die einen Gutschein für das „Aqua-Haus“ in Ahaus erhielten.

 

Terminkalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Aktuelle Termine

Keine Termine