eggerode.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Pfad

Startseite Vereine Schützenbruderschaft Neuer Festplatz für die Schützen

Neuer Festplatz für die Schützen

E-Mail Drucken PDF
Westfälische Nachrichten
Schöppingen-Eggerode - Mit dem Schützenfest 2012 ist in Eggerode eine Ära zu Ende gegangen. Seit der Wiederbegründung des Schützenfestes im Jahr 1964 fand das Königsschießen in 48 Jahren am Hof Schulze Eggenrodde statt. Erster König war 1964 Ludwig Lipphaus mit seiner Königin Hedwig Schmitz.
Von Alfons Körbel

Wegen der Umstrukturierung des Hofes kann ab dem kommenden Jahr das Vogelschießen nicht mehr dort stattfinden. Die Schützenbruderschaft ist der Familie Schulze Eggenrodde für ihr Entgegenkommen in all den Jahren sehr dankbar.

Auf der Suche nach einem neuen Standort für die Vogelstange sind Brudermeister Heinz Fleige und Vorstandsmitglied Thomas Roters jetzt fündig geworden: Das Vogelschießen kann 2013 erstmalig auf dem Kirchplatz zwischen Freialtar und Kirche stattfinden, was mit dem neuen, fahrbaren Kugelfang kein Problem ist. Dem haben Pastor Stephan Wolf und der Kirchenvorstand St. Marien Eggerode ihre Zustimmung gegeben.

Der Platz ist wegen der vielen schattenspendenden Bäume besonders geeignet. Die Bänke vor dem Freialtar können zum praktischen Gebrauch anders gestellt werden.

Man kann also annehmen, dass das nächste Schützenfest von besonderem Reiz sein wird. „Durch den neuen Standort verändert sich zwangsläufig der bisher eingespielte Ablauf des Festes“, denkt Schriftführer Thomas Frye voraus. Man gehe davon aus, dass diesbezüglich auf der Generalversammlung am 1. Dezember im Vereinslokal Landhaus Penz konstruktive Vorschläge vonseiten der Mitglieder zum Ablauf des Festes gemacht werden.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 25. September 2012 um 10:40 Uhr  

Terminkalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Aktuelle Termine

Keine Termine