eggerode.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Pfad

Startseite Vereine SV Eggerode e.V.

Freundschaften bleiben bestehen

E-Mail Drucken PDF

  Jahreshauptversammlung des SV Eggerode


367 Mitglieder und somit elf mehr als noch vor einem Jahr gehören dem SV Eggerode an. Mehr als ein Drittel aller Eggeroder sind damit Mitglied in ihrem Sportverein – eine beachtliche Zahl.

Auf eigenen Wunsch kandidierte Martin Duesmann-Artmann am Freitag bei der Jahreshauptversammlung nicht wieder. Als Nachfolger wurde einstimmig der bisherige 2. Vorsitzende Peter Volkenrath gewählt.

Alle ehemaligen Vorsitzenden des 1982 gegründeten Vereins waren bei der Jahreshauptversammlung dabei. So votierten auch Fritz Roters, Helmut Beuker, Walter Wigger und Martin Duesmann-Artmann für den neuen 1. Vorsitzenden Peter Volkenrath.

Seit 2008 führte Duesmann-Artmann die Geschicke der Rot-Schwarzen, zuvor war er bereits drei Jahre lang als 2. Vorsitzender in verantwortlicher Funktion tätig. Die Vollendung der Flutlicht-Anlage und die Beteiligung am Kunstrasenplatz in Schöppingen nannte der scheidende SVE-Chef als die größten Projekte in seiner Amtszeit.

Mindestens genauso wichtig sind ihm aber die zwischenmenschlichen Beziehungen gewesen. „Die Verbindung mit Menschen hat einen Wert“, sagte Duesmann-Artmann. So seien Freundschaften entstanden, die über die Amtszeit hinaus bestehen blieben. „Mein Ziel war es immer, Menschen für die Vereinsarbeit zu begeistern“. Das ist ihm gelungen. Trotz der dörflichen Struktur präsentiert der SVE einen kompletten Vorstand.

Dabei ist die sportliche Vielfalt wichtig. „Wir haben viele verschiedene Gruppen und sind breit gefächert aufgestellt“, betonte Geschäftsführerin Christina Frieling. Das gilt vor allem auch für die Breitensport-Gruppen. Und das Angebot wächst. So wird seit einiger Zeit für Mädchen Handball angeboten. Marcus Ubrich trainiert die 13- bis 16-Jährigen, Lukas Gevers und Simon Terkuhlen die 10- bis 12-Jährigen. In der kommenden Saison sollen sie erstmals am Spielbetrieb teilnehmen.

Wie sehr dem Klub die ehrenamtlichen Helfer am Herzen liegen, zeigt schon die Tatsache, dass im vergangenen Jahr sämtliche Jugend-Trainer und –Betreuer neue Vereins-Trainingsanzüge erhielten. Zudem dürfen sich die Eggeroder über einen neuen Schiedsrichter freuen. Der 14-jährige Justin Drop hat die Prüfung bestanden.

Die Wahlen, die alle einstimmig verliefen, ergaben folgende Ergebnisse: 2. Vorsitzender Jörg Roters, 2. Geschäftsführer Michael Joswig, Kassierer Christoph Drop, 2. Jugendvertreter Sebastian Wies, Fußball-Obmann Stefan Lammerding, Handball-Obmann Marcus Ubrich, Beisitzer Egon Saalmann, Kassenprüfer Gerrit Schmitz und Mathilde Rose sowie stellv. Kassenprüfer Dirk Roters.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 03. März 2015 um 17:47 Uhr  

Terminkalender

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Aktuelle Termine